[Notfallseelsorge in der EKHN] [Ausbildung] [Kurs-Termine] [NFS-BEAUFTRAGTER DER EKHN] [Neue Infos] [NFS-Materialien] [Intern] [Impressum] [Links] [Kollekten-Sonntag 18.10.2020] [Spirituelle Tankstelle]
Logo Tankstelle freigestellt

Spirituelle Tankstelle

Tankstelle NFS

Was? Die „Spirituelle Tankstelle“ dient zur Entwicklung einer eigenständigen „Spiritualität der Notfallseelsorge“, momentan in Form von monatlichen Andachten mit anschließender Möglichkeit zur Begegnung.

Warum? Die zumeist ehrenamtliche Tätigkeit in Notfallseelsorge und Krisenintervention fordert viel von allen Aktiven, auch von Angehörigen und denen, die die Arbeit in irgendeiner Weise mittragen, unterstützen, sich dafür interessieren.  Die hohe Motivation, sich dennoch zu engagieren, erfordert immer wieder auch eigenes Auftanken, Innehalten so wie die Gewissheit, dass es eine Art spirituelle „Weggemeinschaft“ für unsere Arbeit gibt. Anliegen, Sorgen, Dank und Fragen gemeinsam vor Gott zu bringen  und sich als gemeinsam Engagierte der gegenseitigen Solidarität zu vergewissern, darauf zielt diese Reihe von Andachten ab. „Ich/wir sind nicht allein unterwegs!“

Wo und wann? „Spirituelle Tankstellen“  finden derzeit am jeweils 3. Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr an wechselnden Orten im Kirchengebiet statt.

Weitere Infos? Finden sich auf der zugehörigen Homepage www.spirituelle-tankstelle.de  und in einer Facebook-Gruppe

 


 Nächste Spirituelle Tankstelle am21.10.2020 um 19:00 Uhr auf dem Taufstein (Hoherodskopf)/ Vogelsberg

 Liebe Kolleginnen und Kollegen in der Arbeit der Notfallseelsorge!

 Hurra, hurra, der Herbst ist da…

 … und mit der Aussicht auf etwas mehr Feuchtigkeit und kühlere Köpfe erreicht Euch heute die Einladung von Kollege und Notfallseelsorge-Pfarrer Thomas Schill und seinem Team zur nächsten 15. „Spirituellen Tankstelle“ am Mittwoch, den 21. Oktober 2020 um 19:00 Uhr.

 Bitte die nachfolgenden Hinweise sorgfältig lesen!

 Der erste Teil der Spirituellen Tankstelle findet am „Bonifatiusborn auf dem Taufstein (Hoherodskopf)“ statt, und hat als Thema „Symbole der Identität“:

Zum Symbol „Weg“ pilgern wir (zunächst als „walking act“) von der Taufsteinhütte zum Bonifatiusborn (ca. 15-30 min, ca. 1 km Wegstrecke).

Hier angekommen, erwartet uns zum Symbol „Brunnen“ eine Phantasiereise am Bonifatiusborn.

Bonifatiusborn auf dem Taufstein (Hoherodskopf)

Danach geht es zurück zum zweiten Teil in der „Taufsteinhütte“ zwecks Socialising/Beisammensein, Gedankenaustausch/Tratsch und Nahrungsaufnahme (ab ca. 20:30 Uhr).

Taufsteinhtte Hoherodskopf

Wetterfeste Kleidung/Schuhe sowie ein Mitführen von Taschenlampen wird empfohlen!

Hinweise auf die Örtlichkeit:

Bei der Zieleingabe im Navi besser die Funktion Sonderziele / POI verwenden, und dann "Restaurant Taufsteinhütte" oder "Taufsteinhütte Hoherodskopf" auswählen.

Weitere Hinweise, auch zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, finden sich hier:

https://www.taufsteinhuette.de/anfahrt.html

Parkmöglichkeit z.B. auf dem Wanderparkplatz Taufsteinhütte, Ringstraße Hoher Vogelsberg, 63679 Schotten

 

Wegen der geltenden Corona-Vorschriften bitten wir um Voranmeldung per eMail an  info@thomasschill.de !!!

 

Notfallseelsorge in der EKHN   Ausbildung   NFS-BEAUFTRAGTER DER EKHN   Impressum   Links   Kollekten-Sonntag 18.10.2020   Spirituelle Tankstelle 
website design software